Note for my German- speaking visitors
Liebe deutschsprachige Besucher, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich schreibe hier für Euch auch auf Deutsch. Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Da ich die Sprachschule nur 8 Wochen besucht habe werdet Ihr manchmal Schreibfehler, falsche Satzstellung etc. hier entdecken - macht nix, oder?

Schmunzeln und korrigieren erlaubt!

Vielen Dank für Euren Besuch!

Thursday, April 10, 2014

Tutorial: Cosmetic Bag / Wandelbare Kulturtasche

In the last post I showed you this cosmetic bag made from this free pattern. I liked it so much that I decided to make something similar, but using some of my own fabric. I made the pattern design in Photoshop and printed it onto cotton poplin specially made for printing on with the ink jet printer. The results are washable in the machine! The bag can be folded over into a little basket  or be hanged up in the bathroom. Close it with the belt to have a cosmetic bag.  Wanna make one too?



Am Sonntag zeigte ich Euch meine Kulturtasche nach der Anleitung von (B)Logbook. Diese Tasche hat mir so gut gefallen, dass ich noch eine machen wollte, allerdings aus meinen eigenen Stoffdesign. Dieses Muster habe ich vor einige Zeit für ein Stoff'n Wettbewerb entworfen. Damals ist mein Design nicht weiter gekommen, aber es gefällt mir immer noch sehr gut und ich wollte es hier benutzen. Meine Version der Tasche ist ein wenig wandelbar: sie kann ganz geöffnet aufgehängt werden oder von mir aus zum mini Einkaufen getragen werden. Umgeschlagen macht sie eine gute Figur als Körbchen und ganz zu macht sie sich zur eine Kulturtasche. Wollt Ihr auch so eine machen?

Materials / Materialien:
- 2 x DINA4 pages of printable fabric / 2 Seiten bedruckbarer Baumwolle (erhältlich bei mir im Shop)
-2 rectangles 21 x 29.7 cm Vilene 220 and Vilene H630 as well as out of bought cotton fabric / 2 rechtecke 21 x 29.7 Vlieseline H220 und Vlieseline H630 sowie jeweils aus gekaufte Bamwolle (hier Julia von Swafing)
- 2 x 3.5 cm eyelets / 2 x 3,5 cm Ösen
- 3 jersey snaps / 3 Jersey Druckknöpfe von Snaply Nähkram
- 26 cm belt webbing - 2.5 cm wide / 26 cm Gurtband, 2,5 cm breit 

 First print the design onto the fabric and follow the manufacturers instructions on how to permanently fixate the ink. You can dowload my design here. When everything that you have to do with the fabric is done, iron the Vilene H220 on the backside of both pages (I forgot it here, but you should do it because the fabric is rather thin). Iron the Vilene H630 onto the back of the bought fabric. If you are using the idea from the last post of pimping the webbing, do it now.

Als erstes druckt Euren Stoff und befolge die Herstelleranweisung um die Tinte permanent zu fixieren. Wenn Ihr die Stoffbögen bei mir kauft, bekommt Ihr eine Druck und Pflegeanleitung dazu. Das Design könnt Ihr hier herunterladen.
Ist der Stoff bügelfixiert? Gut, jetzt die Vliseline H220 auf der Rückseite bügeln (hier habe ich es vergessen, aber ihr sollt es machen weil der Stoff relativ dünn ist). Die Vlieseline H630 auf den anderen beiden Rechtecke aufbügeln.
Wenn Ihr das Gurtband aufpimpen wollt, wie ich es hier gezeigt habe - macht das bitte jetzt. 


Now pin your webbing in the middle between the two self- printed pieces of fabric and sew all around leaving the top open. Do the same with the lining pieces, but leave an opening for turning on the bottom edge.

Steckt eures Gurtband mittig zwischen den selbst gedruckten Stoffen und näht rund herum, dabei bleibt die obere Kante offen. Das gleiche mit den Futterteilen wiederholen, aber unten eine Wendeöffnung lassen.




Box up the cornerns by placing the side and bottom seams on top of one another and sew up about 3 cm. Cut the overlapping allowance away.

Alle Ecken (Aussenstoff unfd Futter) abnähen in dem ihr den Seiten - und- unterennaht auf ein ander legt, etwa 3cm abmessen, nähen und die überstehenden Ecken abschneiden.  




Turn the lining piece to the right side and slide it into the outter bag. Siede seams meet each other. Sew all around and turn to the right side through the opening you left in the lining. Close the opening for turning and iron well. Slip the lining back into the outter bag and top stitch the upper edge.

Das Futterteil wenden und in die Tasche schieden. Beide rechte Seiten liegen auf einander und Seiten nähte treffen auf einander. Gut stecken und rund herum nähen. Die Tasche durch die Wendeöffnung in der Futtertasche wenden und alles gut bügeln. Die Wendeöffnung schliessen. Die Futtertasche in die Aussentasche rein schieben und die obere Kante absteppen.



Transfer the template for your eyelets onto the top of the bag about 2 cm from the top, cut the inner fabric away and install the eyelets.


Die Schablone für die Ösen etwa 2 cm von oben mittig übertragen, den Stoff im inneren Kreis weg schneiden und die Ösen installieren.


 Install your snaps onto the belt. Mine are 1 cm from the end, then the next one 2 cm apart. Then the corresponding snaps are further 8 cm and always 2 cm apart. I installed another snap in the middle of the bag so that I can snap the belt onto it when using as a mini shopper as shown below. The best is if you fold your bag over, slip the belt through the holes and measure the snap's positions this way.

Die Snaply Jersey Knöpfe installieren. Eine tolle Anleitung findet ihr hier. Diese Knöpfe und die Zange sind der Hammer! Ich bin verliept!

 Meine Knöpfe sind 1 cm vom Ende, dann 2 cm entfernt. Nach weiteren 8 cm habe ich die "Gegenknöpfe" angebracht mit jeweils 2 cm Abstand. Anschliessend nach weiteren 2 cm den dritten Knopf. Das Gegenstück zu diesem Knopf habe ich mittig auf der Tasche angebracht (siehe Bild unten). Das habe ich gemacht um das Band an der Tasche fixieren zu können wenn sie ganz offen steht. Am besten ist es wenn ihr die Tasche faltet, das Gurtband durchfädelt und die Position der Knöpfe an der Tasche ermittelt.




Viel Spass beim Nacharbeiten!

3 comments:

  1. Kasia, ich fand Dein Disign damals schon so toll, schade das es nicht weiter gekommen ist. Ich musste gerade die letzten Tage an die Abstimmung bei Dir denken als ich wieder andere Federn (neue)im Netz gesehen habe. Ich hoffe Du findest noch jemanden der sie auch für Dich ins Sortiment nimmt.
    Die Kulturtasche ist wieder sehr schön geworden, sie liegt bei mir auch schon ausgedruckt da. Genau so wie Dein tolles Wärmekissen "Fuchs"

    LG moni

    ReplyDelete
  2. Klasse Idee und sieht auch toll aus!
    Danke für die Anleitung!
    GlG Karin

    ReplyDelete
  3. Wieder eine supi Idee von dir! Diese Riesenöse find ich auch total toll!! Und dein Federstoff gefällt mir auch sehr gut!
    GlG Claudi

    ReplyDelete

Thank you so much for all of your inspiring comments.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...