Note for my German- speaking visitors
Liebe deutschsprachige Besucher, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich schreibe hier für Euch auch auf Deutsch. Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Da ich die Sprachschule nur 8 Wochen besucht habe werdet Ihr manchmal Schreibfehler, falsche Satzstellung etc. hier entdecken - macht nix, oder?

Schmunzeln und korrigieren erlaubt!

Vielen Dank für Euren Besuch!

Sunday, February 16, 2014

Consolation jewelry / Schmuck zum Trost

My little one is sick again. Unfortunately Tina has a chronic condition of bronchitis. She is often sick in a two week rhythm. It is not always the obstructive bronchitis, but it is always something. Sometimes we have longer breaks, even 8- 12 weeks at a time in between. The intensity of the episodes has become much weaker and we are hoping that soon (when she is 6) it will be over. That is what the doctors say- that she will grow out it it. Well let's hope!

Because I have to care for my poor mouse, I cannot do anything creative. I have a problem not being able to do anything though. I am not a very pleasant person if I cannot "play". Sitting on the sofa and petting the little one, I was able to make some jewelry out of the materials from the creative DIY Package from the contest. This is not a part of my submission, just a way to keep my hands busy and my mind sane.

Meine Süsse ist wieder mal krank. Leider hat Tina eine chronischen obstruktiven Bronchitis. Sie ist oft in zwei Wochen Rhythmus krank. Es ist nicht immer Bronchitis, aber sie hat immer was. Stellenweise haben wir längere Pausen von sogar 8 - 12 Wochen wo sie absolut fit ist. Die Intensität der "Episoden" ist auch viel weniger geworden. Die Ärzte sagen, dass sie daraus wachsen wird (so mit 6) und dass wir wenig bis nichts dagegen tun können. Super! Das arme Kind! Und ehrlich gesagt: "Die arme Mama". Manchmal kostet es sehr viel Kraft, besonderes weil Tina dabei fast immer "Spukeritis" hat. Viel Putzen und viel Kochwäsche :-(  Hoffen wir, dass sie wirklich bald da raus wächst.


Weil ich mich um's Mäuschen kümmern muss kann ich nicht kreativ sein. Das kann ich aber nicht so gut. Wenn ich lange nichts machen kann, werde ich ... na, ja sagen wir: unerträglich. Während wir fast den ganzen Samstag auf dem Sofa verbracht haben, konnte ich ein wenig Schmuck als Trost in dieser Situation machen. Diese Kreationen sind kein Teil meines Projektes für den Wettbewerb. Sie sind nur eine "Spielerei" und ein Weg mich, bei Verstand zu bleiben :-)

Diese Kette habe ich Euch schon mal auf Pinterest gezeigt: 
This necklace I made for Tina on Valentines Day:


Dazu habe ich ein Armband aus einer PET Flasche, Knöpfen von Union Knopf, Swafing-Stoff und der Lana Grossa Wolle gemacht:
To complete this set, I made her a bracelet out of a PET bottle, buttons from Union Knopf, fabric from Swafing and the Lana Grossa yarn:





Diese Kette aus Lana Grossa Wolle und Blüten aus einer PET Flasche können wir beide tragen. Die Bindebänder sind aus Jersey - sehr angenehm!
This necklace is made out of the Lana Grossa Yarn, a PET bottle and could be worn by the two of us. The ties are ouf jersey fabric which is very comfortable on the neck.



Close- up view / Detailansicht:



Diese Kette nenne ich: "Dream Catcher" - also Traumfänger. Sie ist aus der gelben Lana Grossa Wolle, Federn und Schmuckzubehör.
This is a "Dream Catcher" necklace made out of the Lana Grossa yarn, some feathers and jewelry findings. 



Deteil view / Detailansicht



Noch eine Kette aus gewachste Baumwolle und Lana Grossa Wolle:
Another necklace made out of waxed cotton and the Lana Grossa yarn:



Last but not least: Ein Ring mit dem Swafing Stoff:
Last but not least I made a ring with the Swafing fabric:



Und was macht Ihr so?

11 comments:

  1. Oh wie hübsch! Das sieht super schön aus!! Wünsch deiner Maus gute Besserung ♥
    GlG Claudi

    ReplyDelete
  2. Wow...deine Kreativität ist grenzenlos! So schöne Sachen hast du wieder gezaubert! Toll!
    Für dein Mäuslein gute Besserung!
    Und für dich einen gemütlichen Sonntagnachmittag!
    GlG Karin

    ReplyDelete
  3. Wow! Du hast so tolle Ideen! :)

    ReplyDelete
  4. Wow! Du hast so tolle Ideen! :)

    ReplyDelete
  5. Tolle Ideen hast du!!!
    Kann gut mit dir leiden, kenne die blöde Husterei von meinem großen, genau so wie du es beschreibst. Jahrelang hieß es - wir können nichts machen, wir haben alles versucht was die pflanzliche Welt hergab, das Kind mit inhalieren gequält :( Seit einem Jahr haben wir einen tollen Pneumologen. Er hat ihn erstmal so richtig untersucht und alles mögliche ausgeschlossen und ihm so ein Spray zum inhalieren verschrieben. Früh und Abends ein Stoß und der Husten war weg! Es ist eine Mischung aus Salbutamol und Cortison in der kleinsten Dosis. Das nimmt seit einem halben Jahr als langzeit Therapie damit sich seine Bronchien erholen. Im Frühjahr wird es langsam abgesetzt und wir hoffen das es was gebracht hat. Auf jeden Fall war es eine riesen Freude das Kind mal endlich auskitzeln zu dürfen ohne das der arme Hustenanfall kriegt und alles ausbricht. Ich drücke dir und deinen kleinen die Daumen und wünsche gute Besserung!!!!
    Liebste Grüße

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo LuLu

      Danke! Salbutamol haben wir auch immer hier und wenn Tina ins KH muss weil sie Sauerstoff braucht wird sie auch mit Cortizon voll gepumpt. Ich habe von diesem Inhalator auch schon gehört. Sie ist erst 5 deshalb weiss ich nicht ob sie diese Therapie schon machen könnte. Pflanzen-Welt haben wir auch hinter uns. Es ist bei uns schon so viel besser geworden und die Idee der Erholung für die bronchen finde ich vernünftig. Muss mit dem Kinderarzt darüber sprechen. Danke Dir!

      Liebe Grüsse
      Kasia

      Delete
    2. Hallo Kasia,
      mein "großer" wird erst in einem Monat 6, also hat er das Medikament auch mit 5 bekommen. Es heißt Viani. Ich hatte am Anfang bedenken wegen dem Kortizon, aber es ist die niedrigste Dosis die riesen Erleichterung schafft, für das Kind und nicht zu vergessen auch für die Eltern. Ein Versuch ist es wert. Drücke euch die Daumen das bald alles wieder gut ist.
      Liebste Grüße

      Delete
    3. Hi LuLu
      Ich habe am 5.3 einen Termin, eigentlich für die U9 aber ich werde die Gelegenheit nutzen dies mit dem Arzt zu besprechen. Tina geht es wieder ganz OK. Sie muss noch viel husten aber der Husten bleibt noch ne Woche oder länger. Hauptsache sie ist relativ Fit:-) Sie ist gerade mit dem Opa ins Tierpark gefahren und ich kann ein wenig was für den Wettbewerb nähen. Euch alles Gute und auf bald vielleicht hier wieder

      Liebe Grüsse
      Kasia

      Delete
  6. Liebe Kasia, da hast Du aber trotz kranker Tochter wieder etwas tolles gezaubert. Meine Kinder waren als sie noch klein waren auch ständig krank, Ein 4 wöchiger Kurlaub mit Behandlung an der Nordsee hat da Wunder gewirkt. Ich hoffe es geht ihr bald besser.
    Dir wünsche ich ganz viel Kraft.

    LG

    moni

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Moni

      Danke. Tina hat die Nacht gut überstanden:-) sie inhaliert gerade und ich denke, dass sie am Mittwoch wieder in den KiGa gehen kann. Puh, wieder mal ohne KH geschafft. Man freut sich über Kleinigkeiten, nicht wahr?

      Liebe Grüsse
      Kasia

      Delete
  7. Liebe Kasia, liebe Tina... ich wünsch euch, bzw natürlich besonders Tina, gute Besserung!! Ihr Armen! Der Schmuck hilft bestimmt ein bisschen gegen das Elend, er ist ja sooo schön sommerbunt <3
    Lg,
    Josy

    ReplyDelete

Thank you so much for all of your inspiring comments.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...