Note for my German- speaking visitors
Liebe deutschsprachige Besucher, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich schreibe hier für Euch auch auf Deutsch. Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Da ich die Sprachschule nur 8 Wochen besucht habe werdet Ihr manchmal Schreibfehler, falsche Satzstellung etc. hier entdecken - macht nix, oder?

Schmunzeln und korrigieren erlaubt!

Vielen Dank für Euren Besuch!

Some of the posts on this blog cover products that are sponsored. Sometimes I receive fabrics or other products at no cost to me. Despite this, all opinions are my own, and neither do I use any prepared text from the sponsors, nor do I get paid for the blog post. If I link to shops and products, I do so on my own will, and do not get paid for it. Most of the craft supplies I show or talk about have been purchased by me, or I have on my own will asked the company for a sample, and have not been required to blog about it.

Einige Blogberichte auf diesem Blog beinhalten Produkte
, welche ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe. Trotzdem sind alle Meinungen, die in den Beiträgen geäußert werden, meine eigenen, und ich werde für diese Berichte nicht bezahlt. Desweiteren verwende ich keine von Sponsoren vorbereiteten Texte. Wenn ich zu Shops oder Produkten verlinke, dann tue ich dies aus eigenem Willen und werde dafür nicht entlohnt. Die meisten Bastelprodukte und Schnittmuster habe ich selber gekauft oder ein Muster angefordert, ohne verpflichtet oder gebeten worden zu sein darüber zu berichten.

Friday, December 14, 2012

what else to do / was kann man noch machen

...when the child is sick and staying home again? My little princess has been sick on and off since over 8 weeks. There seems to be a pattern: one week healthy, the next week sick. One week break and on again... I have to admit that I am totally burned out. All the stuff that I am supposed to be doing have to wait or be done at night- if I still have the strength to stay up. Ok, Tina is the most important, but... you know what I mean.

So all the days where she is staying home, I have to have some entertainment ready. We are pretty crafted out. Today I decided that she has to stay home, and we could not go outside much because the icy wind is blowing like crazy. We played, cooked, baked and crafted. Found the idea for the x-mas tree somewhere on the net a while ago but cannot find the link anymore. The paper dolls are from Mr. Printable and were super easy to make.

...wenn das Kind schon wieder Krank ist, und daheim bleiben muss? Meine kleine Prinzessin ist seit 8 Wochen in einem 2 Wochen- Rhythmus krank. Ich erkenne einen Muster: Eine Woche krank, eine Woche gesund und so weiter... Ich muss zugeben, dass ich inzwischen so ziemlich auf dem Zahnfleisch laufe. Alle die Sachen, die ich zu erledigen habe müssen liegen bleiben, oder Nachts gemacht werden- falls ich die Kraft dazu habe. Ok, Tina ist am wichtigsten, Ihr wisst aber was ich meine, oder?

Heute habe ich entschieden, dass Tina zuhause bleiben muss. Alle die Tage wo sie hier ist, muss ich ihr ja ein Programm anbieten. Wir sind ziemlich "aus-gebastelt". Heute könnten wir nicht gross raus da der Eis- kalter Wind bläst wie verrückt. Wir haben gespielt, gekocht, gebacken und... gebastelt. Der Baum ist nicht meine Idee, leider finde ich den Link nicht mehr. Das Glas ist von Antonie von Fliegenpilzwerkstatt inspiriert und die Papier-Puppen sind von Mr. Printable.




2 comments:

  1. Ohje, ohje, und das vor Weihnachten, wo es so viel zu tun gibt. Ich wünsche Tina gute Besserung und dir starke Nerven :)
    Lg und ein schönes Wochenende,
    Josy

    ReplyDelete
  2. ausgebastelt klingt ja süß, aber da bist du ja zum Glück einfallsreich.
    Ich wünsche deiner kleinen gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    ReplyDelete

Thank you so much for all of your inspiring comments.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...