Note for my German- speaking visitors
Liebe deutschsprachige Besucher, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich schreibe hier für Euch auch auf Deutsch. Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Da ich die Sprachschule nur 8 Wochen besucht habe werdet Ihr manchmal Schreibfehler, falsche Satzstellung etc. hier entdecken - macht nix, oder?

Schmunzeln und korrigieren erlaubt!

Vielen Dank für Euren Besuch!

Some of the posts on this blog cover products that are sponsored. Sometimes I receive fabrics or other products at no cost to me. Despite this, all opinions are my own, and neither do I use any prepared text from the sponsors, nor do I get paid for the blog post. If I link to shops and products, I do so on my own will, and do not get paid for it. Most of the craft supplies I show or talk about have been purchased by me, or I have on my own will asked the company for a sample, and have not been required to blog about it.

Einige Blogberichte auf diesem Blog beinhalten Produkte
, welche ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe. Trotzdem sind alle Meinungen, die in den Beiträgen geäußert werden, meine eigenen, und ich werde für diese Berichte nicht bezahlt. Desweiteren verwende ich keine von Sponsoren vorbereiteten Texte. Wenn ich zu Shops oder Produkten verlinke, dann tue ich dies aus eigenem Willen und werde dafür nicht entlohnt. Die meisten Bastelprodukte und Schnittmuster habe ich selber gekauft oder ein Muster angefordert, ohne verpflichtet oder gebeten worden zu sein darüber zu berichten.

Tuesday, December 11, 2012

Tutorial: Inverted corners and bias tape / invertierte Ecken mit Schrägband einfassen



In the next issue of the Patchwork Spezial Magazin (only German speaking areas) I am showing among other sewing projects how to make a puppet theater for the door frame.  For the window of the theater one has to sew bias tape on inverted corners. Here a small tutorial on how to do this:

* I taped the bias tape onto the fabric for demonstration purposes only. I have sewn with black thread so that you can see better and because I have used a scrap piece of fabric for this demo, there is no fabric on the back. For the theater you will also have a layer of fabric on the back.

1. Measure the width of the fold of the bias tape
2. Transfer this measurement all around the window
3. Clip into the corners as marked


In der neuen Patchwork Spezial 06-2012 Spaß mit Patchwork (ab 11. Dezember 2012 im Handel erhältlich) 
findet Ihr ein „Kasperletheater für den Türrahmen“ zum Nacharbeiten. Die Katzen als Stickdatei werden im Januar bei www.Stickbär.de erhältlich sein. Für das Projekt im Heft wird Freihand appliziert. Für das Theater muss das Fenster, welches invertierte Ecken hat, mit Schrägband eingefasst werden. Hier eine Schritt- für Schritt Fotoanleitung für Euch:
 
*Das Schrägband ist für Demonstrationszwecke auf das Bild geklebt. Es wurde für bessere Sichtbarkeit mit schwarzem Faden genäht. Da ich ein Rest für die Demonstration verwendet habe, es ist kein Stoff auf der Rückseite. Beim Theater werdet Ihr die zweite Lage Stoff auf der Rückseite haben.
  1. Die Breite der Falze des Schrägbandes messen.
  2. Dieses Breitenmass rund um das Fenster mit einem wasser- oder hitzelöslichen Stift markieren
  3. Die Ecken bis zur Markierung einschneiden

4. Place the bias tape with the fold onto the line marked around the window and sew the tape on until you get to the first corner.

4. Das Band auf der markierten Linie feststecken. Dabei liegt der Falz auf der Markierung. Entlang des Falzes nähen, bis Ihr an der ersten Ecke angekommen seid.


5. Stop and raise the foot. Turn and pull the fabric so that you now have a straight line. Pin if you need and continue to sew till the next corner.

5. Stoppen. Fuss heben und den Stoff so drehen und ziehen, dass eine gerade Linie entsteht. Das Schrägband wieder auf der Markierung richten (ggf. stecken) und wieder den Falz entlang weiter nähen.


6. Sew all of the four cornern in the same manner. Finish the ends of the tape as you would in a quilt.
7. Lay one horizontal and one vertical part onto one another and sew the on the lines marked- see picture.

6. Alle 4 Ecken auf die gleiche Weise nähen. Die Schrägbandenden zusammennähen. Ich falte ein Ende nach innen und nähe es später überlappend fest.
7. Eine horizontale und eine vertikale Seite rechts auf rechts aufeinander legen und wie im Bild markiert abnähen.




8. Clip into the corner as shown

8. Die Ecke einschneiden (siehe Bild)


9. Sew and clip all the corners as described above
10. Fold the bias tape over to the back side, pin and sew in the ditch.

 9. Alle Ecken wie oben beschrieben nähen und einschneiden.
10. Das Schrägband zur Rückseite umschlagen, feststecken und von der rechten Seite im Nahtschatten festnähen.


The fabrics used for the theater are from here.
Tutorials for some of the Puppets can be found here, here and here.

Die verwendeten Stoffe sind von Nathalie - Frau Rotkählchen.
Anleitungen für ein paar der Handpuppen können  hier, hier and hier. gefunden werden.


Other projects which I prepared that can be found in the magazin are:
Andere Projekte die ich für das Magazin vorbereitet habe sind:


 Carpet /Teppich
 Tea towel to hang on the kitchen kabinet handle and a large kitchen towel/ Geschirrtuch zum anklipsen auf den Küchenschrankgriffe und ein grosses Geschirtuch mit Microfaser auf der Rückseite

 Apron with built in hot pads / Küchenschürze mit eingebauten Topflappen

 Kitchen towel roll (Idea from Etsy) /Küchenpapierrolle aus Stoff für alle Fälle: kann als Tischläufer, Tischset, Topflappen, Lätzchen, Korb und Abputzhilfe benutzt werden.


 Tea cozy / Teekannenwärmer

 Bread basket /Brotkorb


2 comments:

  1. Liebe Kasia, das ist ganz toll erklärt, ich danke Dir. Jetzt werde ich beim nächsten Einkäufen gleich mal nach der Zeitschrift Ausschau halten.

    Lieber Gruss

    Claudia

    ReplyDelete
  2. Liebe Kasia,
    Das nenne ich mal super erklärt.. da komme so gar ich als Nähanfängerin mit :-)
    ganz toll gemacht! Danke...

    Liebe Grüsse und eine kreative Vorweihnachtszeit,
    Anja

    ReplyDelete

Thank you so much for all of your inspiring comments.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...