Note for my German- speaking visitors
Liebe deutschsprachige Besucher, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich schreibe hier für Euch auch auf Deutsch. Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Da ich die Sprachschule nur 8 Wochen besucht habe werdet Ihr manchmal Schreibfehler, falsche Satzstellung etc. hier entdecken - macht nix, oder?

Schmunzeln und korrigieren erlaubt!

Vielen Dank für Euren Besuch!

Some of the posts on this blog cover products that are sponsored. Sometimes I receive fabrics or other products at no cost to me. Despite this, all opinions are my own, and neither do I use any prepared text from the sponsors, nor do I get paid for the blog post. If I link to shops and products, I do so on my own will, and do not get paid for it. Most of the craft supplies I show or talk about have been purchased by me, or I have on my own will asked the company for a sample, and have not been required to blog about it.

Einige Blogberichte auf diesem Blog beinhalten Produkte
, welche ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe. Trotzdem sind alle Meinungen, die in den Beiträgen geäußert werden, meine eigenen, und ich werde für diese Berichte nicht bezahlt. Desweiteren verwende ich keine von Sponsoren vorbereiteten Texte. Wenn ich zu Shops oder Produkten verlinke, dann tue ich dies aus eigenem Willen und werde dafür nicht entlohnt. Die meisten Bastelprodukte und Schnittmuster habe ich selber gekauft oder ein Muster angefordert, ohne verpflichtet oder gebeten worden zu sein darüber zu berichten.

Thursday, October 4, 2012

Home /Heimat

Home is where the heart is. My home is nowhere and everywhere.

Zuhause ist wo das Herz ist. Mein Zuhause ist nirgendwo und überall.

The picture represents infinity, comfort, passion and heart.
Das Bild representiert Unbegrenztheit, Komfort und Sicherheit, Leidenschafft und das Herz.


For those who do not know- I was born in Poland in 1977, grew up in NYC and for the sake of love :-) moved to Germany in 2004. It is not always easy to be the foreigner and in one way or another not to belong, but it is wonderful to be able to live where you want and to feel at home there. It is wonderful to be able to discover the different cultures and to realize that one had adopted the characteristics of them. I became very German in the last few years:-)
When I speak Polish, the people look at me funny and ask where I learned to speak polish so well. When I speak English, I also get compliments and curious questions where I am from. I of course have an accent in German, but the people usually do not ask because it is not polite. I am smiling.

Home is where the heart is.

I love the hospitality of the Polish, the openness of the American and the correctness and perfectionism of the German.

My mother in law always hast to cook Schmorbraten with dumplings and red cabbage for me and I always have to make Cheesburgers, Barszcz, Pierogi and Bigos for my family and friends. I love when friends are over for dinner and say: "Oh, I love the polish vain in you" and I have to laugh asking: "are you sure it is the polish one" as we are eating spaghetti bolognese ala Poland, USA and Germany. I do not know myself which influences are where :-)

Home is where the heart is.

Für diejenigen, die mich nicht kennen - ich bin in 1977 in Polen geboren, in NYC aufgewachsen und in 2004 der Liebe wegen nach Deutschland umgezogen. Es ist nicht immer einfach die Ausländerin oder auf der eine oder andere Art und Weise die Außenstehende, nicht dazugehörige zu sein, es ist aber wundervoll da zu wohnen wo man möchte und  sich überall Zuhause zu füllen. Es ist auch schön zu entdecken, dass man die Eigenschaften der Kulturen ohne es zu merken adoptiert hat. Ich bin sehr Deutsch geworden in den letzten Jahren :-)

Wenn ich Polnisch spreche, werde ich gefragt wo ich so gut Polnisch gelernt habe. Wenn ich Englisch spreche, werde ich ebenso gefragt woher ich komme, und natürlich auch auf Deutsch habe ich einen Akzent, werde aber normalerweise nicht gefragt - weil es unhöflich ist. Ich habe ein Lächeln im Gesicht.


Zuhause ist wo das Herz ist.


Ich liebe die Gastfreundlichkeit der Polen, die Freundlichkeit der Amerikaner (oft als Oberflächlichkeit verstanden) und der Perfektionismus, Genauigkeit und Anstand der Deutschen.


Meine Schwiegermutter muss immer Schmorbraten mit Knödel und Rotkraut für mich kochen und ich muss Cheesburger, Barszcz, Pierogi und Bigos für meine Familie und Freunde kochen. Ich liebe es, wenn Freunde bei uns zum Essen sind und sagen: "Oh, ich liebe Deine polnische Ader" während wir Spaghetti Bolognese ala Polen, USA und Deutschland essen. Ich muss dann lachen und fragen: " bist Du sicher, dass das die polnische Ader ist?" Ich selber habe keine Ahnung welche Einflüsse wo sind...:-)


Zuhause ist wo das Herz ist!

Ich verlinke hier: Luzia Pimpinella

7 comments:

  1. Hi!
    das hast du schön beschrieben! Ich ziehe zwar nur kreuz und quer durch Deutschland, aber das Gefühl ist ähnlich. Und war um ich nicht Berlinern kann eine andere Frage. ;-)
    LG
    Cynthia

    ReplyDelete
  2. Hallo Kasia,

    wie recht du hast: Home is where your heart is! Wie eine meiner Lieblingsbands auch gerne singt :-) (btw: Kettcar)

    LG,
    Kathleen

    ReplyDelete
  3. Guten Abend Kasia,

    was für ein herrlicher Post und ein grandioses, farbenfrohes Bild.
    Da trägst aber eine Menge Heimat mit dir herum, einmal um die ganze Welt sozusagen.
    Gibt es denn einen Ort, der dir besonders wichtig ist im Leben, den du am ehesten als Heimat bezeichnen würdest?

    Einen lieben Gruß,

    Katja

    ReplyDelete
    Replies
    1. Jein, mittleweile is DE zu dem Ort geworden. Bis meine Tochter kam wollte ich immer zurück, nach Hause, nach NY. Heute könnte ich mir das Leben in NYC mit meine Familie nicht vorstellen. Meine Familie und die neu gewonnen Freunde hier sind meine Würzeln. Sie und die anderen Menschen die mich akzeptieren und annehmen wie ich nun bin,sind diejenigen die aus Deutschland für mich das Zuhause machen...Ah wie kitchig:-)Es ist schwierig, weil ich mich durch das Umziehen und sich in den neuen Gesseltschaften integrieren sehr verändert habe (positiv gemeint) was aber auch bedeutet, dass ich in den "anderen" Heimatorten auch irgendwie fremd oder anders bin.Ich gehöre zwar dazu, bin aber trotzdem ein Outsider. Es macht auch ein riesen Unterschied wenn man als Erwachsene das Land wechselt. Btw. Kasia bedeutet Katja :-)

      Delete
  4. Liebe Kasia! Wunderschön geschrieben und das Foto ist der HAMMER!! Was für ein tolle Rot!!

    Danke & Liebe Grüße,

    Jule

    ReplyDelete
  5. JAAA! Du hast genau das geschrieben, was ich mir gedacht habe! (Leider nicht so richtig Zeit gehabt...) Super, danke Dir!
    Pozdrwienia, z calego serca!
    Kasia

    ReplyDelete
  6. Habs auch jetzt erst entdeckt, toll geschrieben. Sicher nicht einfach, von NY nach Deutschland zu kommen....übrigens Deine Stickdateien sind wunderschön, hatte sie schon öfter beim Stickbär gesehen, aber gar nicht drauf geachtet, von wem sie sind!

    Lieben Gruß vom KleinenLieschen (das leider noch nie wirklich aus Deutschland raus gekommen ist...außer vielen Urlaubsreisen...)

    ReplyDelete

Thank you so much for all of your inspiring comments.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...