Note for my German- speaking visitors
Liebe deutschsprachige Besucher, herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich schreibe hier für Euch auch auf Deutsch. Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Da ich die Sprachschule nur 8 Wochen besucht habe werdet Ihr manchmal Schreibfehler, falsche Satzstellung etc. hier entdecken - macht nix, oder?

Schmunzeln und korrigieren erlaubt!

Vielen Dank für Euren Besuch!

Some of the posts on this blog cover products that are sponsored. Sometimes I receive fabrics or other products at no cost to me. Despite this, all opinions are my own, and neither do I use any prepared text from the sponsors, nor do I get paid for the blog post. If I link to shops and products, I do so on my own will, and do not get paid for it. Most of the craft supplies I show or talk about have been purchased by me, or I have on my own will asked the company for a sample, and have not been required to blog about it.

Einige Blogberichte auf diesem Blog beinhalten Produkte
, welche ich kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen habe. Trotzdem sind alle Meinungen, die in den Beiträgen geäußert werden, meine eigenen, und ich werde für diese Berichte nicht bezahlt. Desweiteren verwende ich keine von Sponsoren vorbereiteten Texte. Wenn ich zu Shops oder Produkten verlinke, dann tue ich dies aus eigenem Willen und werde dafür nicht entlohnt. Die meisten Bastelprodukte und Schnittmuster habe ich selber gekauft oder ein Muster angefordert, ohne verpflichtet oder gebeten worden zu sein darüber zu berichten.

Saturday, June 9, 2012

Big Changes!

Did you guys notice anything different on my blog?

Like this for example...


Well, let me explain...
When I started this blog, I did not intend to try to sell any of my creations. Nor did I think about creating some sort of a brand etc.Recently there have been many doors opening for me and some dreams came true (about the dreams you will find out soon :-))
Designs by Kasia is a long name which is not easy to remember. It is too long for labels, looks funny on business cards and so on. It is also no kind of a name that you could develop into a decent brand or create a decent marketing plan.
Saying all of this, I decided to change the name to Made by Kasia (www.madebykasia.com) and the brand will become" MÄDE!"

What do you think? Like it?
 ________________________________________________

Liebe deutschsprachige Besucher
habt Ihr es gemerkt? Mein Blog sieht jetzt anders aus!
Als ich Designs by Kasia angefangen habe, ich habe nicht vor gehabt meine Sachen zu verkaufen, und habe mir nie Gedanken über Marketing oder Branding gemacht. In der letzte Zeit haben sich einige Türen für mich geöffnet, und ich musste eine Entscheidung treffen. Der Name "Designs by Kasia" ist zu lang und zu schwierig.
Mit der Höffnung, eine kleine Marke zu entwickeln, werden meine Kreation nun den Namen "MÄDE!" tragen.

Was meint Ihr? Gefällt es Euch?


5 comments:

  1. Super schön und sehr mutig :o)))
    Drück Dir die Daumen und werde mir Deinen Shop bestimmt noch ansehen...
    Herzlichen Glückwunsch und vomHerzen alles Gute
    liebe Grüße
    scharly

    ReplyDelete
  2. Mir gefällt's gut - ist das eine Mischung aus "Mädel" und dem englischen "made"?

    Unbekannterweise viele Grüße und viel Glück mit dem neuen Label,
    Stefanie

    ReplyDelete
  3. Liebe Kasia, das ist ein schöner kurzer Name. Gefällt mir sehr gut, dein neues Label.
    Ich wünsche Dir viel Erfolg.

    Gruss Claudia

    ReplyDelete
  4. Kurz und eingängig, also perfekt!
    Drück Dir die Daumen!
    LG Jenny

    ReplyDelete
  5. Hallo Kasia,

    cool... icy bin begeistert und drücke dir die Daumen, das alles gut läuft und so klappt, wie du es dir wünschst!!!

    Ich bin gespannt, was da noch so alles Schönes kommt von dir.

    Liebste Grüße,
    Kathleen

    ReplyDelete

Thank you so much for all of your inspiring comments.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...